NAVIGATION SCHLIESSEN
Wieland Medien / ganzheitliches Messemarketing samt Gestaltung unterschiedlicher Werbematerialien und Kreation von emotionalen Claims

Strategiespiel Messemarketing – Wie gute Kommunikation im großen Stil gelingt

Messemarketing bedeutet immer, eine Brücke schlagen. Eine Brücke zwischen einem einzigartigen Event und Menschen, die für dieses fasziniert werden sollen. Wie uns das gelungen ist, zeigen wir am Beispiel der modell-hobby-spiel 2019.

 

Als Full-Service-Agentur stehen wir von Wieland Medien unseren Auftraggeber*innen von Anfang an beratend sowie konzeptuell zur Seite. Und natürlich setzen wir dabei mit Freude und Präzision die unterschiedlichen Figuren des „Strategiespiels Marketing“ ein – damit Ihre Produkte und Dienstleistungen direkt zu Ihrer Zielgruppe finden. Wie erfolgreich gespielt wird, zeigen wir am Beispiel der modell-hobby-spiel auf der Leipziger Messe, die wir dieses Jahr ganzheitlich begleiten durften.

Die modell-hobby-spiel stellt dabei eine ganz besondere Herausforderung dar: Eine Messe, die Generationen buchstäblich spielend miteinander verbindet und bei der unterschiedlichste Interessensfelder abgedeckt und miteinander in Verbindung gebracht werden. Denn auf 90.000 Quadratmetern zeigen rund 620 Aussteller Neuheiten für Modellbauer, Techniktüftler, Spielefans und die Do-it-yourself-Community. Insgesamt 900 Aktionen, Wettbewerbe und Workshops laden zum Ausprobieren ein. Und das soll im Vorfeld und während der Veranstaltung gekonnt kommuniziert werden.

 

SPIELREGEL NO. 1: EINDRUCKSVOLLES KEY VISUAL – SCHAFFE EINEN WIEDERERKENNUNGSWERT

Herzstück der diesjährigen Arbeit von Wieland Medien war das optische Redesign der modell-hobby-spiel. Besondere Anforderung stellte dabei die Verbindung von Diversität und Einprägsamkeit dar: Es soll einerseits Identifikation bieten sowie andererseits Erstbesucher neugierig machen. Zugleich sollte ein starker Wiedererkennungswert geschaffen werden. Die Essenz der komplexen modell-hobby-spiel in Formen zu gießen, gelang am besten durch die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team. In einem Workshop definierte die Gruppe unter unserer Anleitung Ziele und Erwartungen. Darauf aufbauend kreierten wir ein neues Key Visual mit markanten grafischen Elementen. Entstanden ist ein komplett neues, farblich frisches Design, das ab diesem Jahr sofort mit der modell-hobby-spiel verknüpft ist.

 

 

SPIELREGEL NO. 2: PASSGENAUES DESIGN – SEI STABIL UND FLEXIBEL ZUGLEICH

Neben dem Spagat von Alt und Neu galt es außerdem, mehrere Themenwelten abzubilden. Gelungen ist dies durch individuelle, symbolische Grafikelemente für die einzelnen Themenwelten, die einem Baukasten gleich verwendet werden können. Einzeln repräsentieren sie je eine Themenwelt, beispielsweise als gelbe Spielfiguren die Spielwiese, oder in Kombination die gesamte Vielfalt der Messe. Doch für den gewünschten Erfolg im Marketingspiel zählt nicht nur ein gutes Blatt in Form eines passgenauen Designs, sondern auch eine ausgeklügelte Strategie sowie eine Portion „Spielerfahrung“.

 

SPIELREGEL NO. 3: TREFFSICHERE TOUCHPOINTS – BIETE OPTIMAL PLATZIERTE BERÜHRUNGSPUNKTE

Gut ausgestattet mit einem Top Design, galt es, dieses zielgerichtet auf allen Kommunikationskanälen der Messe einzusetzen, um die potentiellen Besucher*innen zu erreichen. Da es sich bei der Zielgruppe der Messe um eine stark diverse handelt – etwa bezüglich Alter, Interessen, Vorlieben, Mediennutzung –  wurde eine umfangreiche, crossmediale Marketingstrategie gewählt. Als Full-Service-Agentur gelang uns die Verknüpfung einzelner On- und Offline-Kanäle, um die Inhalte effektiv zur anvisierten Zielgruppe zu transportieren. Die potentiellen Messebesucher*innen „stolperten“ in ihrem Alltag mehrmals über unsere Kommunikationsmaßnahmen: Einer der Wege schlängelte sich möglicherweise von einer ansprechenden Animation auf Instagram hin zur Facebook-Seite und schließlich zur Website der modell-hobby-spiel. Ein anderer Weg führte vielleicht auf dem Gang zur Tram am Plakat vorbei, setzte sich beim Aufschlagen der Tageszeitung fort und führte durch das geweckte Interesse zum Newsletter-Abo und Ticketvorverkauf.

 

SPIELREGEL NO. 4: PACKENDER NEWSLETTER – MACH DAS GROSSE GANZE DURCH STORYTELLING GREIFBAR

Um im Newsletter den Leser*innen bereits im Vorfeld ein Gefühl von dem zu geben, was sie auf der modell-hobby-spiel erwartet, wurde dieser in diesem Jahr erweitert. Neues inhaltliches Highlight waren kurze Videos zu den jeweiligen Besonderheiten der fünf Themenwelten, persönliche Interviews und spannende Selbsttests. In Ergänzung inhaltsstarker Texte sowie ansprechenden Bildmaterials gelang es, interessante i-Tüpfelchen in der Kommunikation mit den neugierigen Abonnenten zu setzen.

 

 

Wir freuen uns schon auf das Jahr 2020, wenn die Karten neu gemischt und die Türen zu Deutschlands größtem Hobbyraum wieder geöffnet werden. Denn dann ist der Spaß vorprogrammiert.